„Guter Start“ – Frühe Hilfen für Familien

Die Geburt eines Kindes ist für Eltern ein besonderes Ereignis. Jedoch entsteht durch die Schwangerschaft und Geburt für die Eltern eine völlig neue Situation. Für manche Familien ist dieses mit Unsicherheit, Sorgen und Belastungen verbunden.

Auch das Heranwachsen von Kindern stellt Eltern immer wieder vor neue Herausforderungen. Es kann Angst und Sorge vor Überforderung entstehen, denn der Alltag mit Kindern kann manchmal auch schwierig sein.

Wenn Eltern

  • Tipps und Informationen wünschen,
  • über Unterstützungsangebote in ihrer Stadt informiert werden möchten,
  • unsicher im Umgang mit ihrem Kind sind,
  • sich Sorgen machen z.B. um die Entwicklung ihres Kindes, der nächsten Miete oder der Beziehung zum Partner oder ihrer Gesundheit,

vermittelt das Unterstützungsangebot Informationen und Hilfen, die Eltern benötigen, um sich in der neuen Lebenssituation mit einem Neugeborenen orientieren zu können.

Der „Gute Start“ richtet sich in den Christophorus-Kliniken in Coesfeld und am Mathias-Spital in Rheine an Eltern mit neugeborenen und kleinen Kindern.

Kosten

Finanziert wird das Angebot an den Christophorus-Kliniken durch die Stadt Coesfeld und den Kreis Borken, am Mathias-Spital in Rheine durch die Stadt Rheine und Emsdetten sowie den Kreis Steinfurt.